Über mich

Über mich

Seit Kleinauf von diesem wunderschönen Geschöpf Pferd fasziniert, wusste ich fast schon immer, dass ich in Zukunft diese Richtung einschlagen, eigene Pferde halten und unterrichten möchte. Früher als erwartet, mit 17 Jahren durfte ich mir diesen grossen Traum vom eigenen Stall und Reitschule erfüllen... 


Im Jahre 2016 führte mein Weg zu Heartland Reiten Meggen, welche damals noch unter Führung einer anderen Person stand.
Hier konnte ich als Angestellte Arbeiten wie Reiten unterrichten, Stallabeiten, Bewegen der Pferde uvm. ausüben.

2019 endschied die Vorbesitzerin von Heartland Reiten Meggen, die Reitschule aufzulösen und komplett zu schliessen. Ein Weltuntergang für mich und auch für alle Kinder, welche die Reit-Leidenschaft mit uns teilten.
Für mich war klar, dass dies nicht passieren durfte. Somit beschloss ich im Jahre 2020 die Reitschule zu übernehmen und im kleineren Rahmen weiterzuführen.

Damals war dies natürlich ein grosser Schritt, ich habe es seid jeher jedoch nie bereut und bin bis heute sehr dankbar über die Möglichkeit. Wie man so schön sagt: "Hast du ein Beruf den du liebst, brauchst du keinen Tag im Leben mehr zu arbeiten". ❤️

 


Meine Philosophie:

Bei den Reitstunden, dem Ponyreiten und in den Reitferien lernen die Kinder nicht nur das Reiten und den feinen, respektvollen Umgang mit dem Pony, sondern auch alles weitere wie Pferdputzen, Sattelzeug anlegen, aber teilweise natürlich auch das füttern, misten oder sonstige Stallaufgaben. Mir ist wichtig, den Kindern zu zeigen, was zu diesem Hobby alles dazugehört.

Eine sehr wichtige Rolle spielt für mich die Sicherheit der Kinder. Ohne Helm setzt sich niemand auf ein Pferd und die Stunden können dank der sehr kleinen Gruppen (2-3 Kids) individuell angepasst werden, damit die Kinder gefördert, aber nicht über- oder unterfordert werden.

Wichtig bei einer guten Kinderreitschule sind ebenso die Ponys: Ruhig, unerschrocken, unkompliziert, verlässlich, freundlich. Hier entscheidet sich beim Anfängerkind, ob es Ponys mag oder Angst vor ihnen hat. Sind diese Eigenschaften bei einem Pony nicht vorhanden, ist auch die Sicherheit gefährdet.
Zu unseren zwei verlässlichen Therapieponys, zwei unkompliziertem Allroundern und einem liebenswürdigen Scherzkeks kann jedes Kind Vertrauen aufbauen und es lieben, wie sein eigenes!

Vanessa und Orrie

Vanessa und Orrie